Thema: Salztransport
Tipp: Ein Besuch in der ehemaligen Rodstätte mit anliegendem Ballhaus (Lagerhaus)
Durch den regen Handel erlebte das Tal schon ab dem 11. Jahrhundert eine blühende Zeit. Eine wichtige Ware war das Salz, das von Hall über die Alte Römerstraße zur ersten Rodstätte in Matrei und von dort weiter nach Süden transportiert wurde. Unter „Rodfuhrwesen“ versteht man den staffelweisen Warentransport von Rodstätte zu Rodstätte mit wechselnden Wagen und Fuhrleuten.
Kontakt
Familie Stadler
6143 Matrei am Brenner