Thema: Wallfahrten entlang der Brennerstraße
Tipp: Bestaune die Heiligtümer von Maria Trens und Maria Waldrast
Entlang der alten Brennerstraße liegen zwei bekannte Wallfahrtsorte. Dem Ruf der „Trenser Mutter“ folgten bereits im 15. Jahrhundert tausende von Pilger. Maria Waldrast zog im 18. Jahrhundert rund 40.000 Pilger im Jahr an. Wieviel Hilfesuchende mit ihren Ängsten und Sorgen die beiden Gnadenmütter aufsuchten, lässt sich nur erahnen. Die vielen Pilger, die bis heute jährlich die beiden Heiligtümer besuchen, sein ein Beweis der Lebendigkeit der Wallfahrt.
Kontakt
Familie Benedikter
39040 Maria Trens/Freienfeld